Gästebetten – Luftmatratze, Luftbett und Co

Eine Luftmatratze oder auch gerne Luftbett genannt, eignet sich vorzüglich als Gästebett, welches wenig Platz einnimmt und im Bedarfsfall schnell bereitsteht. So können Sie Ihren Gästen genügend Komfort bieten, ohne dabei viel Platz zu verschwenden.
Auf dieser Seite wollen wir Sie umfassend zu dem Thema Gästebett informieren und dabei diverse Luftbetten, Luft- und Faltmatratzen und Klappbetten vorstellen. Erfahren Sie in unserem Luftmatratzen Test 2015, welche Luftmatratze, Klappmatratze und welches Luftbett der jeweilige Testsieger ist.

Luftbett für 2 Personen

Luftbett für 2 Personen

Wenn Sie ab und zu Gäste haben, die dann auch über Nacht bleiben wollen, kennen Sie sicherlich die Herausforderung genügend Schlafplätze bereitzustellen.

Schnell sind die Plätze auf der Ausziehcouch erschöpft und es beginnt das Grübeln, wo die anderen Gäste schlafen könnten.

Genau in diesem Moment ist es schön eine Luftmatratze oder ein Luftbett zu besitzen, welches sich noch schnell im Wohnzimmer aufblasen lässt.

Toll an dieser speziellen Art von Gästebett ist vor allem, dass diese leicht aufbaubar sind, genügend Komfort bieten und gleichzeitig auch extrem gut verstauen sind.

Arten von Gästebetten

Natürlich gibt es diverse Arten von Gästebetten die sich im Komfort, der Größe und dem Preis recht stark unterscheiden. Die Luftmatratze und das Luftbett/ Luftbett mit integrierter Pumpe sind dabei wohl die Bekanntesten. Sie eignen sich hervorragend fürs Camping im Wohnwagen oder Zelt und natürlich auch als zusätzlichen Bett für Gäste in der eigenen Wohnung oder dem eigenem Haus.
Neben der Nutzung als Schlafstätte, findet die Luftmatratze oftmals auch als Pool-Spielzeug Verwendung.

Aber die klassische Luftmatratze oder ein Luftbett für Zwei sind nicht die einzigen Arten von Gästebetten die es gibt. Im folgenden Abschnitt wollen wir Ihnen die einzelnen Arten etwas genauer vorstellen.

Die klassische Luftmatratze

Blaue Luftmatratze

Blaue Luftmatratze


Die klassische Luftmatratze eignet sich bestens für Campingausflüge im Zelt. Sie kann aber auch als zusätzliche Liegefläche im Wohnwagen dienlich sein und platzsparend verstaut werden.
In den meisten Fällen sind Luftmatratzen nur für einen einzelne person ausgelegt und dementsprechend schmal.

Neben der Verwendung als Unterlage für Schlafsack und Co, gibt es noch diverse Luftmatratzen als Pool-Spielzeug. Egal ob als normale Matratze, als Sitz, für ein oder zwei Personen oder aber mit Palme und Cocktailhalter. Die Auswahl ist grenzenlos und garantiert einen gelungenes Baden im Pool, See oder Meer.

Mehr Informationen und diverse Luftmatratzen im Überblick.

Das komfortable Luftbett

Komfortables Luftbett

Komfortables Luftbett


Ein Luftbett bietet im Gegensatz zur Luftmatratze um einiges größer und dadurch in vielen Fällen auch komfortabler.

Viele Luftbetten haben die Maße eines normalen Betts und messen um die 150 cm in der Breite, 200 cm in der Länge und sind zwischen 40 und 50 cm hoch. Dadurch finden auch 2 Leute ohne Probleme zum Schlafen platz. Neben der Länge und der Breite des Luftbettes, ist vor allem die Höhe für den Komfort verantwortlich, da auch bei tieferem Einsinken noch genügend Platz zum kalten Boden vorhanden ist.

Es gibt verschieden Ausführungen von Luftbetten, wie beispielsweise dem Luftbett für 1 oder 2 Personen, mit Pumpe und Luxus-Luftbetten, die sich bestens als Gästebetten eignen.

Tipp: Ein Luftbett mit integrierter Pumpe ist wesentlich schneller und kräftesparender aufgepumpt.

Neben allgemeinen Informationen zu Luftbetten finden Sie bei uns auch interessante Artikel zu aufblasbaren Betten und Luftbett mit Pumpe.

Das Klappbett

Luxus Klappbett

Luxus Klappbett


Ein Klappbett kommt einem normalen Bett wohl vom Aussehen und Komfort am nächsten.
Die Hauptbestandteile sind ein Stahlrohr-Rahmen auf Rollen und eine Matratze. Die Liegefläche ist in der Regel um die 190cm x 80cm groß und ist daher nicht umbedingt für wirklich große Menschen geeignet.

Der große Vorteil eines Klappbettes ist, dass es sehr stabil ist und kein Wackeln oder Schaukeln die Nachtruhe unterbricht. Daraus ergeben sich aber auch zwei Nachteilen. Zum Einen ist das Gewicht dieses Gästebettes durch den Rahmen höher, als das von einer Luftmatratze. Und zum Anderen lässt sich ein Klappbett nicht ganz platzsparend unterbringen.

Mehr zum Thema Klappbett.

Die Faltmatratze und Klappmatratze

Bunte Klappmatratze

Bunte Klappmatratze


Eine echte Alternative, vor allem für kleine Wohnungen, ist die Faltmatratze bzw. die Klappmatratze. Im Grunde handelt es sich dabei um eine normale Matratze, die sich 2 Mal zusammenfalten lässt und somit wesentlich kleiner wird.

Auch bei den Faltmatratzen/ Klappmatratzen gibt es verschiedene Größen und beim Kauf sollten Sie vor allem auf die Dicke der Matratze achten. So ungefähr 8 cm sollte die Faltmatratze schon in der Höhe messer sein.

Der Vorteil ist, dass wenn Sie die Matratze nicht zum Schlafen benötigen, Sie diese auch zu einem praktischen Würfel zusammenfalten und als Sitzplatz nutzen können. So vereinen Sie direkt 2 nützliche Funktionen in einem Möbelstück.

Faltmatratzen und Klappmatratzen im Überblick.

Für die Kleinen dieser Welt gibt es zudem eine passende Kinder Klappmatratze, welche von den Maßen an den Kinderkörper angepasst wurde und perfekt für Reisen, das Freibad oder einfach nur für Kinderzimmer geeignet sind.

Luftmatratze, Luftbett, Klappbett oder doch lieber Faltmatratze ?

Diese Frage lässt sich leider nicht so pauschal beantworten, denn es hängt immer von diversen Faktoren ab, welches von diesen Gästebetten wohl die beste Wahl für Sie ist.