Luftbett Test und Vergleich – Welches Luftbett garantiert einen ruhigen Schlaf?

Ein Luftbett ist für viele Personen die erste Wahl, wenn es um das Thema Gästebett oder Ersatzbett geht. Es ist lässt sich leicht „aufstellen“, ist komfortabel und nimmt, wenn es nicht gebraucht wird, nur sehr wenig Platz weg. In diesem Artikel wollen wir Ihnen verschiedene Varianten des Luftbettes vorstellen, die jeweilige Vor- und Nachteile auflisten und natürlich die Testergebnisse unseres großen Luftbett Test 2015 präsentieren.

Intex Luftbett im Test

Intex Luftbett im Test

Das Luftbett sollte den meisten Besuchern wohl bekannt sein. Es ist sozusagen der große Bruder der Luftmatratze und kommt ursprünglich aus den USA.
Aber mittlerweile wird es auch in Deutschland immer beliebter und hat es geschafft die Schlafcouch von seiner königlichen Stellung der Gästebetten zu stoßen.

Allerdings wäre es falsch anzunehmen, dass sich ein Luftbett nur als Gästebett eignet, denn es ist auch hervorragend als zusätzliche Schlafgelegenheit in der Gartenlaube, auf dem Campingplatz oder beim Reisen mit dem Wohnmobil geeignet.
Jedem dem die normale Luftmatratze einfach zu dünn ist und den Wunsch nach einer angenehmen und erholsamen Nachtruhe hegt, sollte das Luftbett genau diese Träume ermöglichen.

Vorteile von Luftbetten

Doch welche Vorteile bringt ein solches Luftbett mit sich? Genau diese Frage wollen wir im nun folgenden Abschnitt klären und für Sie die einzelnen Punkte zusammentragen. Natürlich werden wir Ihnen auch die entsprechenden Nachteile präsentieren, damit Sie abschätzen können, ob sich die Anschaffung eines Luftbettes für Sie überhaupt lohnt.

  • sehr bequem – erhöhte Liegefläche ist wesentlich komfortabler als bei einer Luftmatratze und erleichtern älteren Menschen das Aufstehen.
  • recht groß – Liegefläche wie bei einem normalen Bett und bietet wahlweise auch 2 Personen einen Schlafplatz.
  • leicht zu verstauen – lässt sich zusammenfalten und problemlos in seinem Karton im Schrank verstauen.
  • schnell aufgebaut – Modelle mit elektrischer Pumpe sind einfach und schnell aufzupumpen.
  • leicht – ein durchschnittliches Luftbett wiegt bloß 4 bis 8 kg.
  • preisgünstig – sind bereits ab 25€ zu haben und kosten bis zu 180€ in der Deluxe-Version.

Wie Sie sehen gibt es einige tolle Merkmale die ein solches Bett mit sich bringt. Egal ob als Gästebett oder für den eigenen Gebrauch auf Ausflügen und Übernachtungen bei Bekannten.

Die Nachteile eines Luftbettes

Nachteile gibt es wie bei eigentlich allen Dingen auch. Jedoch sind diese nicht so zahlreich wie die positiven Aspekte.

  • Größe – die Größe kann natürlich vom Nachteil sein, wenn Sie nicht genügend Platz haben. Dann wäre eine Faltmatratze oftmals sinnvoller.
  • Strom – sollten Sie ein Luftbett mit elektrischer Pumpe besitzen brauchen Sie natürlich auch Zugang zu elektrischem Strom.
  • Löcher – wird das Luftbett auf einem spitzen Gegenstand aufgestellt, könnte dies unbeliebte Löcher verursachen.

Es kommt also ganz auf Ihren Anwendungsbereich an. Für den Einsatz in zivilisierten Gegenden ist dieser wohl ohne Problem möglich. Sie sollten nur nicht erwarten ein Luftbett im Dschungel oder beim besteigen des Mount Everest einsetzen zu können.

Luftbett mit oder ohne elektrische Pumpe

Im Luftbett Test 2015 wurden sowohl Luftbetten mit und ohne integrierter elektrischer Pumpe getestet und miteinander verglichen. Doch bevor wir zu den Testberichte kommen wollen wir zunächst noch auf die Unterschiede der beiden Varianten eingehen.

Luftbett mit integrierter elektrischer Pumpe

Elektrische Pumpe eines Luftbetts

Gerade bei großen Luftbetten (2-Personen) ist es angebracht, ein Luftbett mit Pumpe zu kaufen. Diese elektrische Pumpe ermöglicht ein schnelles und vor allem müheloses aufpumpen des Bettes.

Sie müssen lediglich den Stecker in die Steckdose stecken und schon steht das Bett in weniger als 5 Minuten.
Bei vielen Ausführungen funktioniert die integrierte Pumpe in beiden Richtungen. Dies garantiert ein schnelles Auf- und Abbauen des Bettes.

Im Bild auf der rechten Seite sehen Sie beispielsweise die integrierte elektrische Pumpe in einem Intex Luftbett. Zudem haben wir  einmal in einem kurzen Video festgehalten, wie schnell sich ein solches Luftbett aufpumpen lässt.

In einem weiteren Artikel finden Sie alle unsere Luftbett Testbericht mit elektrischer Pumpe.

Wie bereits angesprochen kann es durch die mangelnde Stromversorgung manchmal besser sein, ein Luftbett zu kaufen welches noch mit der eigenen Kraft aufgepumpt werden muss. Dazu nehmen Sie am besten eine große Luftpumpe, da es mit dem eignen Lungenvolumen doch recht anstrengend und zeitaufwendig ist.

Testberichte von den normalen Luftbetten finden Sie auf dieser Seite.

Luftbett Test und Vergleich

NameBild / Bewertunginkl. PumpeMaßePreisTestberichtAuf Amazon
Bestway Premium LuftbettBestway Premium Luftbett TestergebnisJA191 x 97 x 46 (klein)
203 x 152 x 46(groß)
30€Testbericht des Bestway Premium LuftbettBestway Premium Luftbett auf Amazon
Wehncke Luftbett XXLTestergebnis des Wehncke Luftbett XXLJA196 x 152 x 4036€Wehncke Luftbett XXL TestergebenisWehncke Luftbett XXL auf Amazon
Intex Luftbett Deluxe PillowIntex Luftbett Deluxe Pillow TestergebnisJA191 x 99 x 48 20€Intex Luftbett Deluxe Pillow TestberichtIntex Luftbett Deluxe bei Amazon
Intex Doppel LuftbettTestergebnis des Doppel Luftbett von IntexJA203 x 152 x 56 30€Intex Doppel Luftbett TestergebnisIntex Doppel Luftbett bei Amazon