Wehncke ECO Doppel Luftbett mit elektrischer Pumpe

//Wehncke ECO Doppel Luftbett mit elektrischer Pumpe
Zusammenfassung der ECO von Wehncke
Bewertung:
Preis:
59,90 €

Das Wehncke ECO Luftbett ist ein günstiges Modell im Bereich der Doppel Luftbett. Wie es mit der Qualität, dem Schlafkomfort und anderen wichtigen Details ausschaut, wollen wir uns im folgenden Artikel einmal genauer angucken.

Das Reisebett ist ein praktischer Begleiter für erholsame Nächte. Es ist schnell aufgebaut und nimmt beim Transport nicht allzu viel Platz weg. Die elektrische Pumpe verhindert ein mühseliges Aufbauen des Reisebettes.

Neben der mitgelieferten, aber nicht integrierten elektrischen Pumpe, kann das Luftbett auch mit Hilfe einer Hand- bzw. Fußpumpe aufgeblasen werden. Dies ist vor allem dann interessant wenn Sie das Bett auch beim Camping benutzen möchten.

Über welche weiteren Details es verfügt, wollen wir uns nun im Folgenden anschauen.

Details des ECO Luftbetts von Wehnke

Eine separate Elektropumpe, mit einem 230-V-System, pumpt die Matratze in Minutenschnelle auf. Die längere Schnur wird in die Steckdose gesteckt und mit dem Betätigen des Schalters, ertönt das Summen der Luftpumpe. Dadurch, dass die Pumpe separat geliefert wird, ist sie vor Stößen geschützt.

Die Liegefläche ist auf 196 x 145 cm verteilt, was gängige Maße von Doppel Luftbetten ist. Damit ist es möglich, dass zwei Personen ausreichend Platz zum Schlafen haben. Die stabile Stegkonstruktion lässt beide Personen angenehm, wenn auch manchmal etwas wacklig, liegen.

Mit sechs Kilogramm Eigengewicht liegt die Matratze gut auf dem Boden auf, was ein ständiges Verrutschen beim Wechsel der Schlafposition unmöglich macht.

Das ECO Luftbett ermöglicht einen bequemen Einstieg. Die Liegefläche ist auf einer Höhe von 47 cm, sodass Sie nicht das Gefühl haben auf dem Boden schlafen zu müssen.
Zusätzlich ist die Oberseite beflockt.

Diese weiche samtige Beschichtung verleiht dem Luftbett einen weiteren Pluspunkt. Auf purem Plastik wäre ein Schlafen nicht angenehm, die nackte Haut würde unangenehm kleben. Doch die Beschichtung des ECO Luftbett hinterlässt keinen schwitzigen Film am Körper und sorgt so für ein angenehmes Schlafklima.

Das ECO Luftbett kann mit einem feuchten Tuch abgerieben werden. Doch sollte die Matratze nicht komplett in Wasser getaucht werden, da die Verschlüsse und Ventile nicht wasserdicht sind.

Falls die Luftmatratze mal eine kleine undichte Stelle aufweist, hilft das mitgelieferte Flickzeug. Alles ist praktisch in einer Tasche verpackt, sodass Sie in einem Handgriff alles dabei haben.

Aufbau, Transport und Aufbewahrung

Der Boden sollte glatt sein, kleine Holzsplitter in Holzfußböden können das Luftbett schädigen. Sie können zum Schutz eine große Decke unterlegen, so sind Sie auch vor nervigen Quietschgeräuschen geschützt.

Nachdem das Luftbett auf dem Boden ausgebreitet und die Pumpe angeschlossen ist, kann der eigentlich Aufbau beginnen. Starten Sie dazu einfach die elektrische Pumpe und das ECO Luftbett von Wehncke beginnt sich mit Luft zu füllen.

Nach der Benutzung kann die Pumpe ausgestöpselt werden und aus dem Weg geräumt werden. Mit der elektrischen Luftpumpe kann die Luft aber auch rausgelassen werden. Ein Wechselschalter hilft bei einem schnellen Abbau, so kann die Luft auf schnellstmöglichem Wege entweichen und Sie sind nicht schweißgebadet nach dem Abbau.

Falls Sie die Matratze im Freien benutzen möchte, achten Sie auch dort auf den Untergrund.

Lagern Sie das ECO Luftbett vorzugsweise trocken und vor der Sonnen geschützt. Die Sonne zersetzt auf Dauer das Material und macht es porös.

Stärken und Schwächen

Die schnelle Handhabung zählt auf jeden Fall zu den Stärken der Matratze. Es ist nicht nur eine Notlösung, sondern eine wirkliche Bereicherung im Haushalt. Jeder zusätzliche Gast ist schnell untergebracht.

Vor allem ist der komfortable Einstig von 47 cm als Pluspunkt zu betrachten, denn das macht das Hinlegen und Aufstehen wesentlich einfacher. Auch wenn die Höhe schon sehr praktisch ist, so könnte diese trotzdem noch ein bisschen größer sein.

Die Pumpe ist während des Pumpvorgangs ein wenig laut, was aber kein Hindernis darstellen sollte. Das Pumpen ist ein Handgriff, der in wenigen Minuten beendet ist und nicht weiter ins Gewicht fällt.

Als ebenso negativ fällt das rutschige und teilweise etwas instabile Verhalten des Luftbettes auf. Der Schlafkomfort ist daher nicht ganz so gut wie bei anderen hochpreisigen Modellen. Zudem sollten Sie das Luftbett nach dem ersten Auspacken zunächst mindestens einen halben Tag ausdünsten lassen, denn es riecht recht stark nach Plastik.

Unser Fazit zum Wehncke ECO Luftbett

Ingesamt fällt das Fazit bezüglich des ECO Luftbetts von Wehncke als OK aus. Der Preis ist mit knapp 60 € in der Tat OK, aber für ein wenig mehr Geld bekommt man häufig schon deutlich bessere Luftbetten.

Das die elektrische Pumpe nicht direkt integriert ist kann sowohl Vorteil als auch Nachteil sein, je nachdem ob Sie das Bett auch im Ooutdoor-Bereich einsetzen möchten oder nicht.  Der Geruch ist wie bei allen anderen Modellen sehr penetrant und unangenehm, aber das gibt sich mit der Zeit und ist für diese Art von Betten leider normal.

Wenn Sie ein Luftbett für relativ wenig Geld suchen und es auch nicht häufig benutzen werden, dann ist das Modell ganz gut geeignet. Für den regelmäßigen Einsatz oder aber bei gewissen Ansprüchen an Qualität und den Schlafkomfort empfehlen wir Ihnen jedoch den Kauf eines anderen Luftbetts.